10 Jahre und fast 50.000 Tickets: KulturLeben Leipzig & Region feiert Geburtstag!

Telefonische Kartenvermittlung im Büro von KulturLeben & Region, Foto: Silke Johne Ein Konzert besuchen, einem Theaterstück folgen, beim Handball mitfiebern, im Kabarett Tränen lachen oder ins Museum gehen – was für viele selbstverständlich klingt, können sich in Leipzig immer weniger Menschen finanziell leisten. KulturLeben Leipzig & Region engagiert sich seit 2012 für kulturelle Teilhabe und ermöglicht Menschen mit besonders geringem Einkommen die kostenfreie Teilnahme am vielfältigen kulturellen Leben in Leipzig und in der Region.

Am 21. Mai begeht KulturLeben Leipzig & Region ihr 10-jähriges Jubiläum. Seit der Gründung konnten fast 50.000 Tickets vermittelt werden. 50.000 Mal Kulturgenuss pur!

Kultur verbindet Menschen und sollte für jeden zugänglich sein. Hinter dieser Idee steht mit Herz und Seele ein Team aus 25 Ehrenamtlichen. Über 60 Kultur- und Sporteinrichtungen unterstützen die Initiative, in dem sie unverkaufte Tickets kostenfrei zur Verfügung stellen. Ein Gewinn für alle! Denn jede:r Künstler:in freut sich über gefüllte Ränge, die Plätze verfallen nicht und werden an kulturinteressierte Menschen vergeben. Ein einfaches Prinzip, das aufgeht.

In den Genuss der zur Verfügung gestellten Tickets kommen Interessent:innen, indem sie sich bei KulturLeben Leipzig & Region anmelden. Als Nachweis über ein geringes Einkommen dient vorrangig der Leipzig-Pass (alternativ: ALG-II-Nachweis, Wohngeldbescheid, Bescheid über Grundsicherung oder Tafelpass). Jede Neuanmeldung ist willkommen.

Passend zum Jubiläum hat die Kultur in und um Leipzig nach einer zweijährigen Durststrecke wieder Fahrt aufgenommen. Damit kann auch KulturLeben Leipzig & Region durchstarten und freut sich auf ein kulturreiches Jahr.